Tofu und Frühstück

Abendküche für den Morgen und den Mittag. Essen zum Mitnehmen. Vorkochen. Mealprep. Buzzwords.
Auf jeden Fall schonmal was kochen, was ich am nächsten Tag essen werde.

Tofuhack *

Eigentlich mehr Tofumatsch.
Den (festen) Tofu zerbröckeln und mit etwas Miso und Sesamsauce (oder was anderem) vermengen. Dann in der Pfanne anbraten, Zwiebeln, Erbsen und den ganzen Rest dazu. Mit flüssigen Zutaten ablöschen und abschmecken. Dazu gerne Reis.

Frühstück *

Mach ich so ganz gerne, weils nicht viel Aufwand ist, gut schmeckt und relativ nahrhaft ist. Im Grunde einfach alle Zutaten miteinander vermengen und über Nacht im Kühlschrank lagern. Ein gutes Verhältnis ist, die festen Zutaten bis zur Hälfte zu füllen und den Rest mit Milch aufzufüllen. Gut verrühren. Zitronenzeste mag ich sehr gerne, weil sie für etwas Frische sorgen. Dazu passen toll frische Früchte.

Auf Youtube schauen.

Veröffentlicht am